Logo: EffizienzCluster - LogistikRuhr
Cloud

Korridore für Innovationen: Leitthemen vernetzen und verknüpfen

Sieben Leitthemen bilden die zentralen Innovationskorridore des EffizienzCluster LogistikRuhr ab: In diesen Leitthemen werden Innovationen erschaffen, die das Gesicht der Logistik im Sinn einer neuen gesellschaftlichen Verantwortlichkeit maßgeblich verändern werden. Die Logistik, so das Ziel, soll zum bestimmenden Element in Wertschöpfungsnetzen werden.

Jedem Leitthema sind bestimmte Forschungsvorhaben zugeordnet. Dazu gehören die insgesamt 30 Verbundprojekte (27 in der 1., drei in der 2. Förderphase) sowie eine steigende Anzahl assoziierter Projekte. Ehrenamtlich tätige Leitthemenentwickler verstärken die Inhalte ihres Themas auf wissenschaftlicher Ebene und verknüpfen die Verbundprojekte miteinander. Zugleich sorgen sie für den Wissenstransfer in andere Leitthemen und geben damit wesentliche Impulse zur Weiterentwicklung des Clusters insgesamt. Als ausgewiesene Experten ihrer Disziplin repräsentieren sie ihr Leitthema auch in der Fachwelt und der Öffentlichkeit und stoßen neue Diskussionen an.

Leitthema: Wandelbare Logistiksysteme

Logistikdienstleister und Handelsunternehmen müssen ihre Wertschöpfungssysteme fortlaufend und proaktiv an sich täglich verändernde Anforderungen anpassen. Wandelbare Logistiksysteme schaffen die dafür erforderliche Flexibilität.   mehr

Verbundprojekte in diesem Leitthema:

smart Reusable Transport Items (smaRTI) - der intelligente Materialfluss
Hub2Move
Stewart-Gough-Plattform
Tracing intelligenter LogistikObjekte (TiLO)

Leitthema: Logistics-as-a-Service

In Unternehmen werden viele Planungs- und Steuerungsprozesse heute noch eher auf dem „kleinen Dienstweg“ geklärt als mit IT-Unterstützung verfolgt. Denn die herkömmliche Software ist zu schwerfällig, zu komplex, zu intransparent. Doch eine maßgeschneiderte IT kann die Logistik wesentlich dabei unterstützen, Effizienz zu produzieren.   mehr

Verbundprojekte in diesem Leitthema:

Service Design Studio
Supply Chain Planning
Supply Chain Execution
Supply Chain Design

Leitthema: Urbane Versorgung

Im Jahr 2017 wird mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in urbanen Räumen leben. Im bestehenden System ist die nachhaltige Versorgung der Menschen mit Gütern und Waren jedoch nicht gewährleistet. Gefragt sind effiziente, umwelt- und ressourcenschonende, individuelle und modulare Logistiklösungen speziell für den urbanen Raum.   mehr

Verbundprojekte in diesem Leitthema:

Dynamics in Navigation - nie wieder im Stau
eBase4Mobility
ePOD@Home - signierte Waren├╝bergabe an der Haust├╝r
Homecare Services
Urban Retail Logistics - Gemeinsam in die Stadt
Urban Business Navigation - branchenindividuelle Navigation

Leitthema: Güterverkehrsmanagement

Die Nachfrage nach Güterverkehren steigt seit Jahren, das Transportvolumen überlastet die heutigen Verkehrsinfrastrukturen. Mit einem intelligenten Güterverkehrsmanagement kann die Logistik jedoch einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltige Verbesserung der verkehrlichen Gesamtsituation leisten.  mehr

Verbundprojekte in diesem Leitthema: 

Dynamische Konsolidierung
Effizienz in logistischen Anlagen (ELA)
Integrated Air Cargo Hub (IACH) - die Luftfrachttransportkette der Zukunft
Minimalinvasive Bauma├čnahmen
Multimodal Promotion - intelligente B├╝ndelung von Warenstr├Âmen
Organisatorische Innovationen mit Good Governance in Logistik-Netzwerken
Safe Networks for Logistics - Sichere Transportketten dank multimodaler Logistik

Leitthema: Umwelt im Fokus

Die Logistik verursacht derzeit mehr als 14 Prozent aller CO2-Emisionen weltweit. Heute steht sie jedoch an der Schwelle einer grünen Revolution: Innovative nachhaltige Technologien, Logistiksysteme und nachhaltiger Einkauf leisten einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.   mehr

Verbundprojekte in diesem Leitthema: