Logo: EffizienzCluster - LogistikRuhr
Cloud
CSR in der Logistik

Zurück zur Übersicht

 

Editorial

 

Interview: Auf dem Weg in die Nachhaltigkeit 3.0

 

Thema: Nachhaltigkeit als Bedingung für den Unternehmenserfolg

 

Studie: Visionen für die Lebensstile von morgen

Standpunkt: Vom Saulus zum Paulus - die Logistik als Kern des Problems und der Lösung

Stichwort: Good Governance

Gefördert von

Standpunkt: Vom Saulus zum Paulus

••• Vom Kern des Problems zum Kern der Lösung: Die Bedeutung von Nachhaltigkeit für die Logistik erläutern der Umweltwissenschaftler Klaus Krumme, Geschäftsführer des Zentrums für Logistik und Verkehr der Universität Duisburg-Essen, und der Leiter Strategische Entwicklung im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML Dortmund, Lars Nagel, in ihrem folgenden Standpunkt.

Heute reden Viele über „Grüne Logistik“. Wenige reden über einen maßgeblichen Beitrag der Logistik zur Lösung von Gegenwartsproblemen und zugunsten eines Wandlungsprozesses.
Sucht man nach den Hebeln für eine nachhaltige Entwicklung, könnte sich die Logistik in einer grünen Industriegesellschaft vom Saulus zum Paulus wandeln: Angesichts überholter preislicher Bedingungen für Rohstoffe und Energie kann sie heute nicht mehr ökologisch ineffiziente, aber vermeintlich kostengünstige Unsinnigkeiten wie das berühmte Puhlen der Büsumer Krabben in Marokko erzeugen. Gleichfalls sollte sie nicht mehr unter sozial wie ökologisch hinterfragenswerten Bedingungen in weltweit „billigen“ Produktionsnetzen agieren oder sie gar erst ermöglichen. Ebenso wenig wie künftig ein Erdbeerjoghurt seinen CO2-Fußabdruck auf über 9.000 Kilometern zusammensammeln darf, kann eine Jeans viermal die Welt umreisen, bevor sie endlich getragen wird. Dies verdeutlicht: Die Logistik ist ein Kern des Problems. Es wird die Aufgabe einer neuen Generation von Logistikern sein, ihre Disziplin als Kern der Lösung zu begreifen.

Die Logistik ist heute eine leistungsbestimmende Instanz unserer Wirtschaftssysteme. Was wird mit ihr passieren, wenn die Preisbedingungen sich zwangsläufig ändern, weil soziale sowie ökologische Vorsorge zu einem notwendigen Element moderner Businessaktivitäten wird? Welche gestaltende Kraft hat die Logistik dabei?

Unsere Welt ist komplex geworden. Sie hängt nicht nur an dem „einen“ sprichwörtlich seidenen Faden, sondern an vielen. Ohne Zweifel werden wir unsere Lebens- und Wirtschaftssysteme dem Klimawandel anpassen müssen. Wie gehen wir dabei mit globaler Bevölkerungsentwicklung, Wohlstandswünschen und Urbanisierung um? Angesichts der Endlichkeit von Ressourcen und der Ungleichverteilung von Gütern, Informationen, Chancen und Macht erscheint das Primat ökonomischen Wachstums unzeitgemäß und Effizienz muss ganzheitlich neuinterpretiert werden. Veränderungen werden selbstverständlich nicht vor Rohstoffbeschaffung, Produktion, Handel oder Transport halt machen, sondern diese Domänen der Logistik werden Gegenstände einer neuen industriellen Revolution.
Welche Kompetenz eignet sich besser als die der Logistiker die richtigen Strippen komplexer Wertschöpfungsnetze gut aufeinander abgestimmt zu ziehen um bessere Lösungen für ein Gesamtsystem zu finden? Dieses System muss mehr sein als nur effizient. Es sollte langfristig stabil sein.

Führende Hochschulen und Forschungseinrichtungen schmieden schon an einer ganzheitlichen Methodenkompetenz, um die Komplexität der Wirtschafts- und Lebenssysteme zu begreifen und gestalten zu können. Die nachwachsende Generation der Logistiker muss nun Verantwortung auch im gesellschaftlichen Sinne wahrnehmen – oder, um es anders auszudrücken: Sie muss sich die Zukunft positiv vorstellen können um sie mit zu gestalten. 


 

Weitere Informationen

••• Die Autoren Klaus Krumme und Lars Nagel sind Leitthemenentwickler für Logistische Gestaltungskompetenz des EffizienzCluster LogistikRuhr.

 

Informationen

Weitere Informationen zum Leitthema Logistische Gestaltungskompetenz des EffizienzCluster LogistikRuhr.

Termine
vorheriger Monat
Februar 2018
nächster Monat
MODIMIDOFRSASO
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728
Veranstaltungen
Zurzeit sind keine aktuellen Veranstaltungen vorhanden.
Cluster-Veranstaltung
Branchenveranstaltung
Unterstützer
Mitglieder im EffizienzCluster Logistik e.V.
Partner